Technische Regel für Betriebssicherheit wurden überarbeitet – TRBS 1122, TRBS 1123, TRBS 2121 und TRBS 1201 Teil 2 – 10/2018

Am 05. Oktober 2018 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales vier überarbeitete Technische Regeln für Betriebssicherheit veröffentlicht.

Die neu gefasste TRBS 1122 „Änderungen von Gasfüllanlagen, Lageranlagen, Füllstellen, Tankstellen und Flugfeldbetankungsanlagen“ enthält nicht mehr die Ausführungen zu den Betreiberpflichten bei Umsetzung der Maßnahmen (vorher im Abschnitt 4). Die Erläuterungen zum Anwendungsbereich sowie die Anhänge wurden erweitert und an die aktuelle BetrSichV 2015 angepasst. Anhang 5 zeigt zusätzlich Beispiele für Maßnahmen an erlaubnispflichtigen Gasfüllanlagen gemäß der BetrSichV auf.

Die ebenfalls neu gefasste TRBS 1123 „Prüfpflichtige Änderungen von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen“ wurde auch an die BetrSichV 2015 angepasst. Die Begriffsdefinitionen wurden überarbeitet, der Begriff einer „Ex-Anlage“ wurde präzisiert. Der frühere Abschnitt 4 „Betreiberpflichten bei Umsetzung der Maßnahmen“ wurde herausgenommen. Erneuert wurde das Ablaufschema zu Betrieb/Änderungen/Instandsetzung bei Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (Anhang 1). Neu eingefügt wurde die Auflistung von Beispielen für prüfpflichtige Änderungen (Anhang 2).

An die BetrSichV 2015 wurde auch die TRBS 2121 „Gefährdung von Beschäftigten durch Absturz – Allgemeine Anforderungen“ angepasst. Unter der Benennung „Gefährdung von Beschäftigten durch Absturz – Allgemeine Anforderungen“ wurde die TRBS 2121 aufgrund der BetrSichV 2015 überarbeitet. Der Abschnitt über die Bewertungen von Gefährdungen wurde präzisiert und der Abschnitt über den individuellen Gefahrenschutz erweitert.

Die TRBS 1201 Teil 2 „Prüfungen und Kontrollen bei Gefährdungen durch Dampf und Druck“ wurde ebenfalls an die BetrSichV 2015 angepasst und umstrukturiert. Die Kapitel wurden neu aufgebaut. In diese wurde auch der Inhalt des früheren Anhangs integriert.