Rechts-News November 2014

Im  November 2014 wurde eine neue Technische Regel für Gefahrstoffe, die TRGS 509 – Lagern von flüssigen und festen Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern sowie Füll- und Entleerstellen für ortsbewegliche Behälter, verkündet. Hiermit wurde eine Regelungslücke, die seit dem außer Krafttreten der TRbF 20 und TRbF 30 mit Ende 2012 bestand, geschlossen.

 

Die TRGS 509 gilt für

  • Gefährdungen von Beschäftigten und anderen Personen
  • durch die gefährlichen Eigenschaften von flüssigen oder festen Gefahrstoffen
  • beim Lagern in ortsfesten Behältern in Räumen und im Freien, einschließlich
  1. des Befüllens und Entleerens der ortsfesten Behälter einschließlich deren Befüll- und Entnahmeeinrichtungen und sicherheitstechnisch erforderlicher Ausrüstung,
  2. der Zusammenlagerung mit ortsbeweglichen Behältern,
  3. des Befüllens und Entleerens ortsbeweglicher Behälter in Füll- und Entleerstellen,
  4. des aktiven Lagerns entzündbarer Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt  55 < °C in ortsbeweglichen Behältern,
  5. der Probenahme an ortsfesten Behältern sowie an ortsbeweglichen Behältern während des aktiven Lagerns oder
  6. der Instandhaltungsarbeiten.