Neufassung der TRBS 1112 – Instandhaltung – 09/2019

Die TRBS 1112 – Instandhaltung wurde neu gefasst und an die Betriebssicherheitsverordnung 2015 angepasst.

Ergänzungen und Neuerungen gab es hinsichtlich der Regungen der Zusammenarbeit bei der Vorbereitung der Instandhaltung, der Festlegung der Schutzmaßnahmen, der Bereitstellung geeigneter Zugänge für Rettungsmaßnahmen, der Befreiung eingezogener Personen und der Erprobung. Des Weiteren wurden die Regelung zu Festlegung von Schutzmaßnahmen an die Betriebssicherheitsverordnung 2015 angepasst.

Neu geregelt wird in der TRBS 1112 – Instandhaltung die Bereitstellung geeigneter Zugänge für Rettungsmaßnahmen. Nach diesen neuen Regelungen muss dafür gesorgt werden, dass im Notfall unverzüglich Rettungsmaßnahmen durchgeführt werden können.

Eine weitere Neuerung gibt es hinsichtlich der Befreiung eingezogener Personen. Hierfür sind die besonderen damit verbundenen Gefährdungen zu berücksichtigen, die von den bei der Instandhaltungsarbeit eingesetzten Arbeitsmitteln ausgehen und Gefährdungen durch organisatorische Besonderheiten.