Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung – 02/2015

Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung

Am 06.02.2015 wurde die Neufassung der Betriebssicherheitsverordnung verkündet. Sie tritt am 1. Juni 2015 in Kraft. Die seit 2002 geltende Betriebssicherheitsverordnung wird neu gestaltet und dadurch die Anwendung der Verordnung verbessert und erleichtert. Klarer gefasst wurden die Pflichten des Arbeitgebers, der Arbeitsmittel zur Verfügung stellt.

Änderungen im Überblick:

  • Die Gefährdungsbeurteilung gilt auch für überwachungsbedürftige Anlagen, bei denen ausschließlich Dritte gefährdet sind
  • Im neuen Anhang 3 sind konkrete Prüfvorschriften für gefährliche Arbeitsmittel (z.B. Krane) dargestellt
  • Einheitliche Prüffrist von zwei Jahren für Aufzugsanlagen, mit denen Personen befördert werden
  • Doppelregelungen bei Prüfungen von Arbeitsmitteln werden beseitigt
  • Rechtliche und fachliche Mängel werden beseitigt